Ein Zehnjähriger bläst mit vollen Backen durch die beiden gewölbten Papierbögen hindurch; doch die Blätter werden durch den Luftstrom nicht etwa auseinander gedrückt sondern zusammen gezogen.
Das grenzt an Zauber, ist aber das gleiche Phänomen wie bei zuknallenden Türen, wenn es zieht. Dieses Gesetz wurde bereits im 18. Jahrhundert entdeckt und als  „Aerodynamisches Paradoxon“ bezeichnet. Unsere Kinder nennen es einfach „Saugblätter“.

Foto: U.Schrader

 

Berührt die Öse den Kupferdrahtbügel, ist der Stromkreis geschlossen und die kleine Glühlampe leuchtet auf.
Das Aufleuchten bedeutet jedoch Minuspunkte und wird erbarmungslos von den anderen Kindern laut mitgezählt.

Foto: Elisabeth Korb